Der Eintritt in die Grundschule ist aufregende und spannend. Für Kinder und auch Eltern fängt ein ganz neuer Abschnitt an. Um den Kindern den Übergang vom Kindergarten in die Grundschule zu erleichtern, besteht eine regelmäßige Zusammenarbeit mit den zuständigen Kindertagesstätten in Wöllstadt. Ein gemeinsamer Kooperationsplan wurde erarbeitet. Der Übergang wird folgendermaßen gestaltet:

-         Schulanmeldung im Vorjahr
-         Gespräche mit den Erziehungsberechtigten
-         Sprachstandsüberprüfung
-         schulärztliche Untersuchung
-         Regelmäßige Gespräche mit den Erzieherinnen
-         Schulspieltag
-         Schnupperstunde in der Schule
-         Hospitationen in den Kindergärten
-         Gemeinsame Aktivitäten wie z.B. Bambini-Mobil, Bilderbuchkino, Literaturprojekte...
-         Elternabend
-         Briefe der zukünftigen Klassenlehrer
-         Einschulung
-         Patenschaften der Viertklässler mit den neuen Schulkindern
 

Letzte Änderung am 06.12.2017